Vegane und palmölfreie Kosmetik

Veganismus

nicht nur ein Trend

Für uns ist es selbstverständlich, dass Naturkosmetik aber auch kosmetische Mittel im Allgemeinen keine tierischen Rohstoffe enthalten sollen. Unsere pflegende Seifenbasis basiert auf Olivenöl, Sheabutter, Kakaobutter, Kokosöl und Sonnenblumenöl aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) und enthält weder tierische Fette, noch andere Rohstoffe von Tieren. Lediglich unsere Badepralinen enthalten Buttermilch, den wir als natürlichen Emulgator einsetzen, anstatt auf eventuell unsichere, chemische Emulgatoren zurückzugreifen.

Palmöl

zerstört den Regenwald

Palmöl ist laut ZeroPalmöl bereits in fast jedem zweiten Produkt in unseren Supermärkten vorhanden und ist so sprichwörtlich in aller Munde! Warum ist Palmöl so begehrt? Primär ist Palmöl um ein vielfaches billiger als andere Öle und Fette und macht dieses somit zu einem begehrten Gut in der Nahrungsmittel- und Kosmetikindustrie. Der enorme Bedarf an diesem Rohstoff lässt die Unternehmen in den Anbaugebieten radikal gegen die Kleinbauern und die Natur vorgehen.

Aus diesem Grund lehnen die Verwendung von Palmöl in unseren Produkten strikt ab und verwenden auch keine Rohstoffe, welche aus Palmöl hergestellt werden.